Dosierschleuse

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Dosierschleusen werden in den Wasserkreislauf integriert und sind hinsichtlich der Durchflussmenge regulierbar. Der Vorteil gegenüber Dosierschwimmern liegt darin, dass die Dosierschleuse nicht im Wasser schwimmt und damit keinen Kontakt mit den Poolbenutzern hat. Auch haben Dosierschleusen ein größeres Fassungsvermögen als Dosierschwimmer und müssen deshalb nicht so häufig nachgefüllt werden. Gerade beim Einsatz der sehr langsam löslichen Bromtabletten zur chlorfreien Poolwasserpflege hat sich der Einsatz einer Dosierschleuse besonders bewährt.
Dosierschleusen werden aus robustem Kunststoff gefertigt.