OKU Solarabsorber

OKU Solarabsorber Poolerwärmung mit Klimaschutz

Mit ständig weiter steigenden Energiepreisen wird für Poolbesitzer die Anschaffung einer Solarheizung immer interessanter. Die Vorteile einer Solarheizung liegen auf der Hand. Sie ist kostengünstig, einfach in der Montage und der Betrieb der Anlage kostet kein Geld. Die Sonnenenergie gibt es zum Nulltarif. Die OKU Solarabsorber bieten den Vorteil, dass große Wassermengen mit dem Durchflussprinzip auf relativ niedrigem Temperaturniveau erwärmt werden. Die Energiezufuhr ist absolut umweltfreundlich und kostenfrei. Ein großer Vorteil ist die völlige Geräuschlosigkeit der Absorber. In der Regel wird mit der vorhandenen Filterpumpe gearbeitet, die ja sowieso regelmäßig läuft. Deshalb ist die Poolwassererwärmung mit der OKU Schwimmbad Solarheizung besonders in dicht besiedelten Gebieten vorteilhaft.
Ein zentraler Bestandteil einer Schwimmbadheizung ist der OKU Solarabsorber. Hier wird das Poolwasser durch den Solarabsorber gepumpt. Dort erwärmt es sich im Durchflussprinzip wie in einem Gartenschlauch, der in der Sonne liegt Das warme Wasser wird an das Schwimmbecken wieder abgegeben. Das Schwimmbadwasser kann die OKU Absorber in jeder Richtung durchströmen. Die Montage erfolgt nach dem Baukastensystem und ist sowohl in der Länge als auch der Breite nach möglich. Bei einer durchströmten Fläche von rund einem Quadratmeter, hat der OKU Solarabsorber einen Wirkungsgrad von 85%, was einer Leistung von rund 85 Kwh/m² entspricht.

Die Vorteile der Absorber Elemente

Der in Deutschland hergestellte Absorber besteht aus Polyethylen (HDPE), ist chemikalienbeständig, 100% sicher gegen Tierverbiss und absolut frostsicher. Jeder Absorber ist in einem Stück hergestellt und hat durch optimierte Formgebung eine erhöhte Druckbeständigkeit. Die Montage ist einfach, da sie nach dem Baukastenprinzip erfolgt. Durch eine verbesserte Geometrie wird eine optimal verwirbelte Durchströmung erreicht und damit der höchstmögliche Wirkungsgrad erzielt.

Die OKU Schwimmbad Solarheizung kann unterschiedlich angeschlossen werden

 Wenn die Absorber nicht höher als 6m über der Wasserfläche installiert werden, kann mit der vorhandenen Filterpumpe über einen Drei-Wege-Motor-Kugelhahn mit Differenztemperaturregelung gearbeitet werden.

Wenn die Förderhöhe mehr als 6m beträgt, ist es sinnvoll oder sogar notwendig, für die Absorberanlage eine eigene Pumpe zu installieren. Durch eine eingesetzte Differenztemperaturregelung wird sichergestellt, dass die Pumpe nur bei tatsächlichem Energiegewinn läuft. Damit ein zu hoher Wasserdurchfluss verhindert wird, empfiehlt sich, ein Bypass-Ventil einzubauen.

Das Poolwasser kann die Absorber in jeder Richtung durchströmen. Dadurch ist die Montage sowohl in Längsrichtung als auch in der Breite möglich. Es sollten jedoch nicht mehr als 8 Absorber hintereinander in einer Reihe geschaltet werden.

Bedarfsberechnung der OKU Solarheizung

 Eine Solarheizung in unseren Breitengraden bringt die gewünschte Temperatur-erhöhung i.d.R. in den Monaten von Mai bis September. Es kann mit einer

Steigerung der Wassertemperatur von 4 – 7°C gegenüber ungeheizten Schwimmbecken gerechnet werden.

 

 

 

Bei fehlender Abdeckung muss die Absorberfläche bis zu 50% größer gewählt werden.Die Pumpenleistung sollte 150 bis 250L/m²Absorberfläche betragen. Die Fördermenge errechnet sich aus Absorberfläche x 200L.
Wie auch beim Einsatz anderer Poolheizungen wird der Einsatz einer Poolabdeckung in der Nacht empfohlen, um den Wärmeverlust durch sinkende Temperaturen möglichst gering zu halten.

Die OKU Solarabsorber sind Pflegeleicht. Zu Beginn und nach der Poolsaison sollten die Absorber gründlich durchgespült werden.
Auch hier gilt, wie bei allem übrigen Poolzubehör, dass der richtige pH-Wert des Poolwassers die Lebensdauer der Absorber verlängert.