Mein Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb.

Kontakt
Unsere Hotline ist für Sie da!
08026-92 89 130 Mo-Fr: 09-18 Uhr

Swimmingpools

12 Artikel

Wir wollen einen Pool kaufen – nützliche Tipps

Ein eigener Swimmingpool im Garten ist heute kein Luxus mehr. Der Pool bietet Entspannung und Wellness und somit jedes Mal einen kleinen Urlaub. Die Familie kann ohne großen Aufwand immer auf den Pool zugreifen und sich zwanglos im Wasser und um den Pool herum bewegen, ohne durch viele Mitbenutzer wie im öffentlichen Bad gestört zu werden. Der Freizeit- und Erholungswert von Haus und Garten werden durch einen Swimmingpool sehr gesteigert und das persönliche Wohlbefinden deutlich verbessert.

Wo wird der Pool im Garten aufgestellt

Rein architektonisch ist ein Swimmingpool als Gartenbestandteil zu betrachten und sollte sich deshalb harmonisch in die Umgebung einfügen. Durch den Einbau eines Pools wird eine Anlage von bleibendem Wert geschaffen, deshalb ist eine sorgfältige und durchdachte Planung auf jeden Fall anzuraten, damit die Freude an der Neuanschaffung nicht durch unüberlegte Lösungen getrübt wird.

Die Lage des Pools wird individuell von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Kurze Strecken zwischen Haus und Pool sind für die Poolbenutzer angenehmer und es wird eine stimmige Einbindung mit der Terrasse geschaffen. Die zum Pool gehörige Schwimmbadtechnik, wie Filteranlage oder eine Dosieranlage, sowie die Produkte zur Poolwasserpflege können in einem Kellerraum untergebracht werden. Der Pool sollte nicht im Schatten liegen, denn gerade die Kombination Sonne und Wasser bringt den Wohlfühlfaktor. Der Gartenboden sollte kein Gefälle zum Becken hin haben, da sonst bei starkem Regen der Pool zum Sammelbecken für Schmutz wird.
Bäume und Sträucher sollten nicht zu nahe am Becken sein (Laub im Wasser!), ebenso Blumenbeete und Rasenflächen. Falls dies nicht zu verhindern ist, kann ein erhöhter Beckenrand eine sinnvolle Lösung sein. Diese Randerhöhung ist häufig in Poolumrandungen aus Naturstein enthalten, damit wird dann gleichzeitig ein schöner Poolumgang geschaffen.

Welchen Pool kaufen wir für uns

Der am meisten gekaufte Pool ist das sogenannte Stahlwandbecken. Dieses gibt es in drei verschiedenen Formen: rund, oval und Achtform, sowie mit einer Seitenwandhöhe von 1,20m oder 1,50m. Einige Pools, wie kleinere Rundbecken oder auch einige Achtformbecken, beide mit einer Höhe von 1,20m, können frei auf den Boden gestellt werden. Die meisten Pools werden jedoch teilweise oder komplett in den Boden eingelassen.
Alle Pools müssen auf einer Betonbodenplatte aufgestellt werden sowie ein Schutzvlies als Unterlage erhalten. Wird der Pool in das Erdreich eingelassen, muss mit Magerbeton hinterfüllt werden.
In welcher Form und Größe der Pool gekauft wird, ist natürlich keiner Regel unterworfen, sondern hängt von den Gegebenheiten des Grundstücks und den persönlichen Vorlieben der künftigen Poolbesitzer ab.
Im Vorfeld kann ebenfalls überlegt werden, ob der Swimmingpool mit einer blauen Standard-Innenfolie ausgekleidet sein soll oder ob eine gemusterte Folie genommen wird, die den Pool zu einem individuellen Einzelstück macht.

Welche Pool Ausstattung ist erforderlich

Hier muss unterschieden werden zwischen notwendigem Zubehör und Ausstattung, die den eigenen Pool zu einer gelungenen Einheit macht. Geliefert wird ein Standard-Pool mit einer Poolinnenhülle und einem Handlauf. Unbedingt erforderlich für einen funktionierenden Wasserkreislauf sind Einlaufdüse und Skimmer. Für eine gute und saubere Wasserqualität ist eine Filteranlage notwendig. In der Regel wird für einen Außenpool eine Sandfilteranlage genommen, weil eine Kartuschenfilteranlage einen größeren Reinigungsaufwand erfordert.
Auch eine Poolleiter sollte selbstverständlicher Bestandteil des Beckens sein, um für alle Poolbenutzer ein bequemes und rutschfreies Ein- und Aussteigen zu ermöglichen.

Aufgewertet wird der Pool durch Unterwasserscheinwerfer, die es auch mit farbigem Licht gibt. Viele Poolbesitzer schaffen sich durch eine Gegenstromanlage ein eigenes, immer verfügbares Fitnesscenter.