Mein Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb.

Kontakt
Unsere Hotline ist für Sie da!
08026-92 89 130 Mo-Fr: 09-18 Uhr

Solar - Luftpolsterabdeckungen

8 Artikel

Die Luftpolsterfolie ist eine Solarfolie für den Swimmingpool

 Kaum ein Produkt hat bei den Schwimmbadbesitzern so viele verschiedene Namen:

  • Luftpolsterfolie
  • Solarfolie
  • Noppenfolie
  • Thermofolie
  • Wärmefolie
  • UV Folie

Gemeint ist immer das Gleiche, nämlich eine Wasserabdeckung für den Swimmingpool aus hochwertigem UV-stabilisiertem Polyethylen in unterschiedlicher Stärke. Im Aufbau ist die Luftpolsterfolie immer gleich, die Oberseite bietet eine glatte Fläche, die verhindert, dass grober Schmutz wie Blätter oder kleinere Äste ins Wasser fallen.  Die dem Wasser zugekehrte Unterseite besteht aus einer Vielzahl kleiner, lichtdurchlässiger und wabenförmiger Blasen, die in Summe eine sehr viel größere Oberfläche als das reine Maß der Solarfolie bilden und somit die Sonnenwärme gezielt an das Poolwasser abgeben. 

Was kann die Solarfolie

Mit einer Luftpolsterfolie wird ein zusätzlicher Wärmegewinn im ungeheizten Poolwasser von bis zu 8°C je nach eingesetzter Folie erreicht. Die Hauptfunktion ist also eine Wärmegewinnung über die kostenlose Energie der Sonnenstrahlen. Gleichzeitig verhindert die Abdeckung des Pools die Verdunstung des Wassers. Zusätzlich sorgt eine nächtliche Abdeckung des Pools mit der Solarfolie dafür, dass durch die gute Isolationseigenschaft weniger Wärme abgegeben wird.

Durch den verminderten Schmutzeintrag reduziert sich auch der Chemikalienverbrauch.

Welche Solarfolien gibt es

Die Luftpolsterfolie gibt es in fast allen gewünschten Größen und unterschiedlichen Formen. Hauptsächlich wird die Noppenfolie in der Stärke 400µm angeboten.  Außer der blauen Standard-Folie gibt es transparente oder schwarze Solarfolien. Die transparente Sol Guard Geobubble ist mit 500µm extrem stabil und bietet einen besonders hohen Solarwärmeertrag. Weiterhin wird die Energy-Guard Solarfolie angeboten. Sie ist auf der Unterseite schwarz kaschiert und bringt dadurch einen besonders guten Schutz gegen Algen, da deutlich weniger Licht ins becken fällt..

Solarfolien können als Meterware gekauft werden und dann mit einer handelsüblichen, scharfen Schere in die gewünschte Größe und Form geschnitten werden. Überwiegend wird jedoch Konfektionsware gekauft, die in rund, oval, achtform oder rechteckig angeboten wird. Auch eine Maßanfertigung ist möglich, häufig wird dann gleich noch ein Hohlsaum für Welle oder Zugstange, ein Zuschnitt für eine Treppe oder ein Leiterausschnitt mitbestellt.

Die Folien werden so gefertigt bzw. zugeschnitten, dass sie frei auf dem Beckenwasser schwimmen.

Bei größeren Luftpolsterfolien, die in nassem Zustand schon ein beträchtliches Gewicht haben können, empfiehlt sich der Einsatz einer Aufrollvorrichtung. Diese gibt es mobil oder fest montiert, in Kunststoff oder Edelstahl. Mittels Befestigungsgurten wird die Solarfolie mit der Aufrollvorrichtung verbunden und mit Hilfe einer Handkurbel glatt und faltenfrei aufgerollt. 

Was ist bei Gebrauch und Pflege der Solarfolie zu beachten

An einer gut gepflegten Solarfolie hat der Poolbesitzer jahrelang Freude.

Der richtige pH-Wert ist auch für die Lebensdauer der Solarfolie wichtig. Nach einer Stoßchlorung sollte die Luftpolsterfolie für mindestens 48 Stunden nicht auf das Wasser gelegt werden. Ein zu hoher bzw. des öfteren schwankender Chlorwert hat negative Auswirkungen auf die Solarfolie. Es ist mit vorzeitiger Alterung, Ausbleichung oder Ablagerungen der Poolpflegemittel in Kristallform zu rechnen. Auch sollte die Luftpolsterfolie nie aufgerollt oder zusammengefaltet in die direkte Sonne gelegt werden, um eine vorzeitige Brüchigkeit des Materials zu verhindern. Bei größeren Solarfolien ist der Einsatz einer Aufrollvorrichtung sinnvoll, um ein gleichmäßiges und faltenfreies Auf- und Abrollen zu gewährleisten.

Die Luftpolsterfolie ist keine Sicherheitsabdeckung und darf auf keinen Fall betreten werden. Dies sollte man besonders beachten, wenn sich Kinder oder Tiere im Bereich des abgedeckten Pools aufhalten.