Mein Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb.

Kontakt
Unsere Hotline ist für Sie da!
08026-92 89 130 Mo-Fr: 09-18 Uhr

Pool aus Systemsteinen

14 Artikel

Wer sich einen Swimmingpool anschaffen will, steht am Anfang vor der Entscheidung, welche Art von Pool es sein soll. Nicht nur das Material, auch Form und Größe sind Kriterien, die bedacht werden sollten.

Ein Pool, der aus Systemsteinen gebaut wird

bietet dem künftigen Poolbesitzer eine Reihe von Vorteilen:
Größe und Form des Beckens können durch verschiedene Elemente ganz nach Wunsch gestaltet werden.
Die Verarbeitung der Systemsteine geht leicht und schnell und ist deshalb auch zum Selbstaufbau geeignet.
Beim Bau eines Rechteckbeckens wird die dazu gehörige Innenfolie genau auf Ecke gefertigt und garantiert somit eine exakte Paßgenauigkeit.
Die Systemsteine fügen sich genau ineinander und dadurch entstehen glatte Beckenwände.
Die Eigenschaft des Materials sorgt dafür, dass keine Schäden durch Temperaturschwankungen entstehen können.

Verschiedene Ausführungen der Systemsteine für einen Swimmingpool

Die Systemsteine werden in gerader oder in Radienform angeboten. Das ermöglicht den Bau folgender Beckenformen:

  • Halbovalpool
  • Ovalpool
  • Rechteckpool
  • Freiformpool.

Die Systemsteine können als kompletter Bausatz für Rechteckbecken in verschiedener Größe oder als einzelne Bausteine für eine individuelle Poolgestaltung bestellt werden. Die Innenfolie für den jeweiligen Pool wird immer in der Stärke 0,8mm geliefert und ist somit ebenfalls von hoher Qualität. Natürlich kann hierbei unter verschiedenen Farben gewählt werden, auch gemusterte Innenfolien sind möglich. Die Standardfarben für Rechteckbecken sind Adriablau, Sand und Hellgrau. Mit der Innenfolie in Adriablau hat das gefüllte Becken das satte Blau des Ozeans. Mit einer sandfarbenen Innenfolie wirkt das Poolwasser türkisgrün und mit hellgrauer Ausstattung hat das Schwimmbecken die erfrischende Eleganz des Polarmeeres.
Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz von gemusterten Innenfolien. Hier stehen 5 attraktive Muster zur Auswahl. Die Folien werden in Deutschland nach hohen Qualitäts- und Umweltstandards hergestellt. Auf die Dichtigkeit aller Folien in der Stärke 0,8mm wird eine Garantie von 8 Jahren gegeben.
Ein weiterer Vorteil beim Einsatz von Systemsteinen ist die Möglichkeit, die beliebte römische Treppe oder eine Ecktreppe mit einbauen zu können. Gerade die römische Treppe gibt dem Pool ein elegantes Aussehen und bietet außer der Funktion als Treppe auch Sitzmöglichkeiten im Pool. Außer dieser Lösung werden rechteckige Einstiegstreppen sowie Treppen über Eck angeboten.

Was ist beim Bau mit den Systemsteinen zu beachten

Ein Systemstein besteht aus hochverdichtetem Styropor  (Steinhärte P 40) und kann mit einem Messer oder einer Säge  zugeschnitten werden. Die notwendigen Einbauteile eines Pools können somit genau an der gewünschten Position eingebaut werden. Beim Einsatz der Systemsteine entfallen die Arbeitsschritte Verschalen und Isolieren. Die Steine werden im Verbund auf einer armierten Betonplatte aufgebaut, mit Baustahl armiert und mit Beton gefüllt.
Der einzelne Systemstein ist in Längsrichtung alle 0,25m mit einer Schneidemarke versehen. Der Einzelstein hat die Maße 1,00 x 0,25 x 0,30m.

Zum Aufbau eines Schwimmbeckens werden mindestens zwei Personen benötigt. Die Aufbauzeit bei rechteckigen Becken beträgt ca. 40 Stunden. Die maximale effektive Wassertiefe liegt ca. 10cm unter der angegebenen Beckenhöhe. Die Verwendung eines Schwimmbecken-Bausatzes setzt voraus, dass er mit den Sicherheitsvorschriften übereinstimmt, die in der Betriebs- und Wartungsanleitung beschrieben sind.

Die Montageanleitung stellen wir gerne vorab zur Verfügung.